Okt 182010
 

Vermisst wird:

Cicek Özdemir

Cicek Özdemir

NAME, Vorname(n): ÖZDEMIR, Cicek
Spitzname(n), Rufname(n): Martha
Geburtsdatum: unbekannt
Alter zum Zeitpunkt des Verschwindens: 19 Jahre
Geburtsort:  
Staatsangehörigkeit:  
Datum und Uhrzeit des Verschwindens: 18. Oktober 2010; zwischen 22:00 und 23:00 Uhr
Ort des Verschwindens: Pestalozzistraße, Großburgwedel, Lkr. Hannover, NI, DE
Geschlecht: weiblich
Rasse, Hautfarbe: orientalisch, südländisch
Größe: 160 cm
Gewicht, Figur: schlank
Haar: schwarz, lang, gewellt
Augen: braun
Besondere Kennzeichen
(Narben, Muttermale, Tätowierungen, Brüche?):
unbekannt
charakterliche Merkmale: offen, lebenslustig
Sprache / Stimme: deutsch, türkisch
medizinische Merkmale: unbekannt
Bekleidung und Schmuck:
  • blaue Leggings mit Knöpfen am Beinabschluss
  • dunkler Pullover
  • schwarze Jacke
  • schwarze Stofftasche
  • schwarzes Handy LG GB 102

oezdemir_handy

Umstände des Verschwindens:

Cicek verließ das Haus ihrer Mutter etwa um 17:00 Uhr, um eine Freundin zu besuchen. Dort blieb sie aber nicht lange. Gegen 19 Uhr tauchte sie in einer nahe gelegenen Tankstelle auf. Offenbar war sie mit einem Bekannten verabredet, der sie jedoch versetzt hatte.
Etwa zwei Stunden später liefen sich Cicek und der Bekannte an einem Busbahnhof doch noch über den Weg und unterhielten sich, als die junge Frau einen Anruf erhielt. Offenbar verabredete sie sich mit einem Mann. Dieser Anruf gegen 21:40 Uhr konnte von der Polizei nicht mehr zurückverfolgt werden.
Gegen 23 Uhr wurde Cicek zum letzten Mal von zwei Bekannten in der Pestalozzistraße gesehen. Diese Straße lag jedoch nicht auf Ciceks Heimweg. Die Bekannten kamen gerade von einer Feier und hatten es eilig, ihr Haus zu betreten, weshalb sie Cicek nicht ansprachen. Sekunden später war diese auch schon verschwunden. Die beiden Zeugen sahen ein dunkles Auto, das eilig davonfuhr.
Die 19-Jährige hatte zahlreiche Kontakte über das Internet (u.a. auch auf „Facebook“) und über einen Telefon-Chat. Bis heute konnten nicht alle Personen ermittelt werden, die mit ihr kommuniziert haben. Teilweise könnte sie den Namen „Martha“ verwendet haben.
Zunächst gab es keine Hinweise darauf, dass die 19-Jährige unfreiwillig ihren Aufenthaltsort gewechselt hat. Aufgrund der weiterhin geführten Überprüfungen kann beim derzeitigen Erkenntnisstand nun jedoch nicht mehr ausgeschlossen werden, dass die junge Frau Opfer einer Straftat geworden sein könnte.

Weitere Bilder:  
Sonstiges:  

Δ


Sie haben Hinweise zu diesem Fall?

Die Ermittler im Fall Cicek Özdemir suchen Zeugen, die Cicek nach dem 18. Oktober 2010 mit Sicherheit noch gesehen haben. Insbesondere stellen sich folgende Fragen:

  • Ist Cicek am 18. Oktober gegen 23:00 Uhr in der Pestalozzistraße in jenen Wagen, möglicherweise ein 1er BMW Kombi, eingestiegen?
  • Wer hat Cicek Özdemir vor oder nach ihrem Verschwinden am 18. Oktober 2010 gesehen?
  • Wer hatte mit ihr Kontakt bzw. kann Angaben zu möglichen Bekanntschaften der jungen Frau machen?
  • Wo sind eventuell Gegenstände oder Bekleidung aus Ciceks Besitz aufgetaucht, insbesondere das schwarze Handy Modell LG GB 102?

Für Hinweise, die zur Klärung dieses Falles führen, wurde eine Belohnung von 10.000 €uro ausgesetzt. Bitte wenden Sie sich an die nächste Polizeidienststelle oder nehmen Sie über den folgenden Link Kontakt zu den Ermittlungsbeamten auf:

Polizei Niedersachsen

Polizeidirektion Hannover
Waterloostraße 9
30169 Hannover
Tel: 0511 / 109 55 55
Fax: 0511 / 10910 30
Web: Kontaktformular

Δ