Sep 222013
 

Die Opfer:

 

Cecelia Beh Van Zanten

Cecelia „Beth“ Van Zanten

Geburtsdatum /
Alter:
unbekannt/
17 Jahre
Ort des Verschwindens: Northern Lights Blvd., Anchorage, IA,USA
(vermuteter) Tat- /
Auffindezeitpunkt:
24. Dezember 1971 /
??. Dezember 1971
(vermuteter) Tat- /
Auffindeort:
unbekannt /
McHugh Creek, Anchorage, AK,USA
Todesursache: unbekannt

Tatumstände:

Beth’s Leiche wurde bereits wenige Tage nach ihrem Verschwinden entdeckt. Zwar bestritt Hansen, etwas mit ihrem Tod zu tun zu haben, jedoch hatte er den Fundort exakt auf der Landkarte markiert. Eine weitere Leiche, für deren Tod er verantwortlich hätte sein können, wurde dort nicht gefunden, so dass die Ermittler davon ausgehen mussten, dass Hansen sich eventuell nur nicht an Beth’s Namen erinnern konnte. Beth wurde von ihren Freunden als freundliches, schüchternes Mädchen beschrieben, das zu jedem Menschen höflich und nett war. Durch ihre zurückhaltende Art war sie bereits auf der Grundschule häufig Opfer von Hänseleien, doch das hatte keinen Einfluss auf ihren zuvorkommenden Charakter. An jenem Vorweihnachtsabend traf sie noch zufällig auf einen Freund, der sie in seinem Auto ein Stück mitnahm und an einem Laden absetzte. Nur kurze Zeit später muss sie auf ihren Mörder gestoßen sein.


Δ

Megan Emerick

Megan Emerick

Geburtsdatum /
Alter:
unbekannt /
17 Jahre
Ort des Verschwindens: Anchorage, AK, USA
(vermuteter) Tat- /
Auffindezeitpunkt:
07. Juli 1973 /
wurde nie gefunden
(vermuteter) Tat- /
Auffindeort:
unbekannt /
unbekannt
Todesursache: unbekannt
Tatumstände:

Megans Fall ist sehr verwirrend. Obwohl Hansen den Fundort des Mädchens auf der Landkarte markiert hatte, bestritt er, sie getötet zu haben. An der von ihm markierten Stelle wurde jedoch weder Megans noch eine andere Leiche entdeckt. Megan ist bis heute nicht wieder aufgetaucht und die Ermittler gehen davon aus, dass Hansen sie getötet hat.


Δ

Mary K. Thill

Mary K. Thill

Geburtsdatum /
Alter:
unbekannt /
23 Jahre
Ort des Verschwindens: Seward, AK,USA
(vermuteter) Tat- /
Auffindezeitpunkt:
??. ?? 1975 /
wurde nie gefunden
(vermuteter) Tat- /
Auffindeort:
unbekannt /
unbekannt
Todesursache: unbekannt

Tatumstände:

Wie auch Megan Emerick verschwand Mary spurlos und wude nie wieder aufgefunden. Allein die Tatsache, dass Hansen auch hier eine Markierung auf der Landkarte setzte und sie in seinem Jagdrevier verschwand, machen ihn zum Hauptverdächtigen in diesem ungelösten Fall.


Δ

Mary K. Thill

Roxanne „Rox“ Easlund

Geburtsdatum /
Alter:
unbekannt /
24 Jahre

Ort des Verschwindens:

Northern Light Blvd., Anchorage, AK, USA

(vermuteter) Tat- /
Auffindezeitpunkt:
28. Juni 1980 /
wurde nie gefunden
(vermuteter) Tat- /
Auffindeort:
unbekannt /
unbekannt
Todesursache: unbekannt
Tatumstände:

Roxanne war gerade erst aus Seattle nach Anchorage gekommen und lebte mit einer Bekannten in einem Motel. An jenem Freitag Abend verließ sie das Zimmer, weil sie ein Date auf dem Northern Lights Boulevard wahrnehmen wollte. Von dort kehrte sie nicht mehr zurück. Am Montag darauf gab ihre Mitbewohnerin eine Vermisstenanzeige auf. Doch Roxanne wurde nie gefunden. Nach seinem Geständnis stand fest, dass Hansen die letzte Person war, die Roxanne lebend gesehen hatte.


Δ

Eklutna Annie

„Eklutna Annie“

Geburtsdatum /
Alter:
unbekannt /
ca. 20 Jahre
Ort des Verschwindens: Kodiak, AK, USA (?)
(vermuteter) Tat- /
Auffindezeitpunkt:
ca. 1979 /
21. Juli 1980
(vermuteter) Tat- /
Auffindeort:
unbekannt /
Eklutna Lake Rd., Palmer, AK, USA
Todesursache: erstechen

Tatumstände:

Etwa drei Wochen nach Roxannes Verschwinden tauchte die erste Tote auf. Bauarbeiter entdeckten in der Nähe der Eklutna Lake Road bei Anchorage die Überreste einer weiblichen Leiche, die in einem flachen Grab verscharrt worden war. Der Großteil des Körpers war von Tieren zerstört worden, so dass kaum beweisfähiges Material vorhanden war, dennoch konnte man feststellen, dass die junge Frau durch mehrere Stiche in den Rücken getötet worden war. Erst fast 20 Jahre später war die Forensik endlich so weit fortgeschritten, dass man eine Schädelrekonstruktion vornehmen konnte, anhand derer ein Bild erstellt wurde. Hansen gab zu, das Mädchen erstochen zu haben, als es zu fliehen versuchte. An ihren Namen konnte er sich jedoch nicht erinnern, nur daran, dass sie wahrscheinlich aus Kodiak, AK, stammte. Die junge Frau war zu Lebzeiten etwa 1,61 m groß und schlank gewesen und hatte rötlich-braunes Haar, auch konnten noch Teile ihrer Bekleidung und Schmuckgegenstände gefunden werden, trotzdem konnte sie bis heute nicht identifiziert werden. Bezug nehmend auf den Fundort gaben die Ermittlungsbeamten ihr den Namen „Eklutna Annie“.


Δ

Joanne Messina

Joanne Messina

Geburtsdatum /
Alter:
??. ?? 1956 /
24 Jahre
Ort des Verschwindens: Anchorage, AK, USA
(vermuteter) Tat-/
Auffindezeitpunkt:
unbekannt/
??. Juli 1980
(vermuteter) Tat-/
Auffindeort:
unbekannt/
Seward, AK, USA
Todesursache: unbekannt
Tatumstände:

Als man Joannes Leiche in einer Kiesgrube nahe Seward entdeckte, war sie bereits so stark verwest und von Tierfraß zerstört, dass nur sehr wenig beweisfähiges Material sichergestellt werden konnte. Obwohl Joanne erst die zweite Tote in diesem Gebiet war, gingen die Ermittler sofort von einem Serientäter aus und gründeten eine Sonderkommission. Joanne war Oben-Ohne-Tänzerin gewesen.


Δ

Lisa Futrell

Lisa Futrell

Geburtsdatum /
Alter:
unbekannt/
41 Jahre
Ort des Verschwindens: 631 E International Airport Road, Anchorage, AK, USA
(vermuteter) Tat-/
Auffindezeitpunkt:
06. September 1980/
09. Mai 1984
(vermuteter) Tat-/
Auffindeort:
unbekannt/
südlich der Old Knik Bridge, AK, USA
Todesursache: unbekannt
Tatumstände:

Lisa arbeitete in einem in Anchorage sehr bekannten Strip Club und war trotz ihres, für diesen Berufszweig eher unüblich hohen, Alters noch eine bildschöne Frau. Die ursprünglich aus Hawaii stammende Tänzerin packte an jenem Abend nach ihrem letzten Auftritt einige ihrer Tanzkostüme in einen Koffer, da ihr ein angeblicher Fotograph 300 $ für Aufnahmen geboten hatte. Doch sie kehrte nie mehr zurück. Erst vier Jahre nach ihrem Verschwinden konnte ihr Leichnam südlich der Old Knik Bridge gefunden werden, nach einem Hinweis von Hansen.


Δ

Sherry D. Morrow

Sherry D. Morrow

Geburtsdatum /
Alter:
??. ?? 1958/
23 Jahre
Ort des Verschwindens: Anchorage, AK, USA
(vermuteter) Tat-/
Auffindezeitpunkt:
17. November 1981/
12. September 1982
(vermuteter) Tat-/
Auffindeort:
unbekannt/
Knik River, Palmer, AK,USA
Todesursache: erschießen
Tatumstände:

Sherry war am Abend des 17. November von ihrem Freund Brian am Wild Cherry Club in Anchorage abgesetzt worden, wo sie als Oben-Ohne-Tänzerin arbeitete. Als sie sich vier Tage später noch immer nicht gemeldet hatte, erstattete Brian Vermisstenanzeige, doch die Polizei behandelte den Fall lapidar und vermutete, Sherry habe einfach nur das Revier gewechselt, wie es bei Prostituierten häufiger vorkomme. So landete der Fall bei den Akten, bis zwei ehemalige Polizeibeamte ein Jahr später im Gebiet der Old Knik Bridge, wohin sie einen Jagdausflug unternommen hatten, auf einer Sandbank einen Stiefel entdeckten. Als sie ihn näher untersuchen wollten, bemerkten sie, dass sich noch ein skelettierter Fuß darin befand. Sofort informierten sie die zuständigen Behörden und kurz darauf konnte die Tote als Sherry identifiziert werden. Ihr war drei Mal in den Rücken geschossen worden. Offenbar war sie zum Zeitpunkt der Schüsse nackt gewesen und erst hinterher wieder bekleidet worden, denn ihre Kleidung wies keinerlei Einschusslöcher auf. Neben ihrer Leiche wurden Gewehrkugeln vom Kaliber .223 gefunden.

Sherry wurde am 25. Oktober 1982 auf dem Evergreen Memorial in Anchorage beigesetzt.


Δ

Andrea "Fish" Altiery

Andrea „Fish“ Altiery

Geburtsdatum /
Alter:
unbekannt/
23 Jahre
Ort des Verschwindens: Anchorage, AK, USA
(vermuteter) Tat-/
Auffindezeitpunkt:
Dezember 1981/
wurde bis heute nicht gefunden
(vermuteter) Tat-/
Auffindeort:
unbekannt/
unbekannt
Todesursache: unbekannt
Tatumstände:

Andrea hatte von Anfang an keinen guten Start ins Leben. Nach der Scheidung ihrer Eltern entschied ihr Vater, ehemaliger Senator von Hawaii, sie und ihre ein Jahr jüngere, 12-jährige Schwester der Obhut einer Sekte zu überlassen, wo die beiden Mädchen von Sektenoberhaupt Chuck Hawkins und anderen männlichen Sektenangehörigen von Anfang an sexuell missbraucht wurden. Gelegentlich verließ Andrea den Sitz der Sekte und ging nach Honolulu, um dort als Prostituierte zu arbeiten. Nachdem die Sekte auf der Flucht vor dem Gesetz in San Francisco gelandet war, verschwand Andrea und prostituierte sich weiterhin, diesmal auf der Strecke zwischen Seattle, Tacoma und Anchorage.

Die Tatsache, dass sie zu einem von Hansens Opfern gehörte, ergab sich daraus, dass Hansen ein so genannter Trophäensammler war und in seinem Haus der Anhänger einer Kette gefunden wurde, der für Andrea handgefertigt worden war, somit also ein absolutes Unikat darstellte. Aufgrund dieses Beweisstückes gestand Hansen den Mord an der jungen Frau, auch wenn ihre sterblichen Überreste bis heute nicht gefunden werden konnten.


Δ

Sue Luna

Sue Luna

Geburtsdatum /
Alter:
unbekannt /
23 Jahre
Ort des Verschwindens: unbekannt
(vermuteter) Tat-/
Auffindezeitpunkt:
26. Mai 1982/
24. April 1984
(vermuteter) Tat-/
Auffindeort:
unbekannt /
Knik River Valley, AK, USA
Todesursache: erschießen
Tatumstände:

Sue war eine allseits beliebte, lebenslustige und fröhliche junge Frau, die ihren Lebensunterhalt ebenfalls durch Prostitution bestritt. Freunden zufolge war Sue witzig, einfühlsam und in der Lage, jedem einen schlechten Tag zu retten, indem sie Grimassen schnitt, Mick Jagger imitierte oder einfach nur zuhörte, wenn man Probleme hatte. Auch Sues Leiche wurde am Ufer des Knik River gefunden, erschossen, wie schon zuvor Sherry Morrow.


Δ

Tamara "Tami" Pederson

Tamara „Tami“ Pederson

Geburtsdatum /
Alter:
unbekannt /
20 Jahre
Ort des Verschwindens: Anchorage, AK, USA
(vermuteter) Tat-/
Auffindezeitpunkt:
01. August 1982 /
29. April 1984
(vermuteter) Tat-/
Auffindeort:
unbekannt /
Knik River Valley, AK, USA
Todesursache: unbekannt
Tatumstände:

Auch Tami war Tänzerin in einem Nachtclub und auch ihr wurden einige hundert Dollar von einem angeblichen Fotografen geboten, wenn sie in ihren Kostümen für ihn posieren würde. Zwei Jahre später wurde ihre Leiche mit Hilfe von Hansens Hinweis etwa 2,5 Kilometer südlich der Old Knik Bridge gefunden.


Δ

Angela Feddern

Angela Feddern

Geburtsdatum /
Alter:
unbekannt /
24 Jahre
Ort des Verschwindens: 4th Avenue, Seward, AK, USA
(vermuteter) Tat-/
Auffindezeitpunkt:
Februar 1983/
26. April 1984
(vermuteter) Tat-/
Auffindeort:
unbekannt /
Figure Eight Lake, AK, USA
Todesursache: unbekannt
Tatumstände:

Angela verschwand Anfang Februar 1983 von der Fourth Avenue in Seward, doch erst im Mai wurde sie vermisst gemeldet. Ein Jahr später wurden ihre sterblichen Überreste am Figure Eight Lake im Sutsina Basin gefunden. Angela hinterließ eine fünfjährige Tochter in Fairbanks, AK, und ihre Mutter in Seattle, WA.


Δ

DeLynn Sugar R. Frey

DeLynn Sugar R. Frey

Geburtsdatum /
Alter:
unbekannt/
20 Jahre
Ort des Verschwindens: Las Cruces, NM, USA
(vermuteter) Tat-/
Auffindezeitpunkt:
??. Juli 1983/
??. August 1985
(vermuteter) Tat-/
Auffindeort:
unbekannt/
Horseshoe Lake, Big Lake, AK, USA
Todesursache: unbekannt
Tatumstände:

DeLynn, genannt Sugar, stammte ursprünglich aus Las Cruces, New Mexico. Sie war heroinabhängig und Mutter einer Tochter. 1983 meldete ihre Mutter sie beim Anchorage Police Department als vermisst, doch zunächst ergebnislos. Erst im Mai 1984 machte ein Ermittler der Alaska State Troopers eine Entdeckung, die zu einer ersten Spur führte: In einer Gegend um den Knik River, die Hansen als Ablageort für seine Opfer bevorzugte, fand man ein Heroin-Spritzbesteck, Frauenkleider, ein Messer und andere Gegenstände. Im August des Jahres darauf wurden von einem Piloten, der dort Landeanflüge übte, schließlich auch die Überreste einer weiblichen Leiche entdeckt, zusammen mit einigen Ringen, welche von DeLynns Mutter als Eigentum ihrer Tochter identifiziert wurden. DeLynns Mutter wies die Ermittler daraufhin, ihre Tochter habe sich einmal den Arm gebrochen. Doch erst 1990, nachdem die Ermittlungsakte durch mehrere Hände gegangen, von immer wechselnden Ermittlern bearbeitet und zwei Mal eine Autopsie durchgeführt worden war, konnte DeLynn endgültig identifiziert werden.


Δ

Paula Goulding

Paula Goulding

Geburtsdatum /
Alter:
unbekannt/
17 Jahre
Ort des Verschwindens: Anchorage, AK, USA
(vermuteter) Tat-/
Auffindezeitpunkt:
25. April 1983/
02. September 1983
(vermuteter) Tat-/
Auffindeort:
unbekannt /
Knik River Valley, AK, USA
Todesursache: erschießen
Tatumstände:

Zirka ein Jahr nach Sherrys Auffinden tauchte ganz in der Nähe erneut die Leiche einer jungen Frau auf. Auch diese war zunächst unbekleidet mit einer Kugel Kaliber 223 erschossen und anschliessend wieder bekleidet worden. Einige Wochen nach ihrem Auffinden konnte sie schliesslich als die etwa fünf Monate zuvor vermisst gemeldete Paula identifiziert werden. Sie hatte als Prostituierte und Oben-Ohne-Tänzerin in Anchorage gearbeitet. Paula war am Ufer des Knik River in einem flachen Grab verscharrt worden.


Δ

Teresa Watson

Teresa Watson

Geburtsdatum /
Alter:
unbekannt /
unbekannt
Ort des Verschwindens: unbekannt
(vermuteter) Tat- /
Auffindezeitpunkt:
25. M rz 1983 /
26. April 1984
(vermuteter) Tat- /
Auffindeort:
unbekannt /
Scenic Lake, Kenai Peninsula, AK, USA
Todesursache: unbekannt

Tatumstände:

Über Teresas Herkunft und Leben ist offiziell nur sehr wenig bekannt. Umso mehr über ihren Tod. Hansen flog mit ihr zum Scenic Lake, einem von hunderten kleinen Seen auf der Halbinsel Kenai, AK. Weshalb er gerade diesen See wählte, is ein Rätsel. Kein Rätsel ist, dass er auf dem vereisten Gewässer landete und versuchte, Teresa dort zu vergraben. Doch in dem zugefrorenen Boden konnte er kein Loch ausheben, weshalb er die Leiche einfach aus seinem Flugzeug warf und dort liegen ließ, wo sie gerade hinfiel. Als man ihre Überreste ein Jahr später entdeckte, waren diese durch Tierfraß so verstümmelt, dass nur noch die Hälfte ihres Körpers vorhanden war.


Δ

Cindy Paulson

Cindy Paulson

Geburtsdatum /
Alter:
unbekannt/
17 Jahre
Ort des Verschwindens: Anchorage, AK, USA
(vermuteter) Tat- /
Auffindezeitpunkt:
13. Juni 1983/
13. Juni 1983
(vermuteter) Tat- /
Auffindeort:
Muldoon Rd., Anchorage, AK, USA/
E 6th Avenue, Anchorage, AK, USA
Todesursache: überlebte

Tatumstände:

An jenem Montag schaffte es jemand, Hansen zu entkommen. Hansen hatte Cindy 200 $ für sexuelle Gefälligkeiten geboten, doch gleich nachdem sie in sein Auto gestiegen war, bedrohte Hansen sie mit einer Schusswaffe und entführte sie in sein Haus in der Muldoon Road, wo er sie mehrfach sexuell missbrauchte, vergewaltigte und quälte. Weiterhin erklärte Cindy den Beamten des Anchorage Police Departments später, dass Hansen, während sie mit einer Kette um den Hals an einen Pfosten in Hansens Keller gefesselt gewesen sei, in aller Seelenruhe auf einem Sofa direkt daneben ein Nickerchen gehalten habe. Als er erwacht war, stieß Hansen Cindy wieder in sein Auto und fuhr mit ihr zum Merrill Field Flugplatz, wo er ihr erzählte, er werde sie nun zu seiner Jagdhütte bringen. Während Hansen sein Flugzeug vorbereitete, gelang es Cindy, trotz ihrer mit Handschellen gefesselten Hände, bis zur E 6th Avenue zu fliehen, wo ein LKW-Fahrer sie aufnahm und zu einer Raststätte zu bringen, von wo aus sie ihren Freund anrief. Der Trucker fuhr weiter zu seiner Arbeitsstelle und alarmierte von dort die Polizei. Doch erst nach dem Besuch der Beamten in der Bar und der Aussage des Barkeepers fanden sie Cindy, noch immer gefesselt, schliesslich in ihrem Motelzimmer einige Kilometer entfernt. Cindy wurde zum Polizeirevier gebracht, wo sie detailliert beschrieb, wo man sie gefangen gehalten hatte. Doch trotz ihrer Aussage konnte man Hansen noch nicht verhaften, da dieser, ein angesehener Bürger der Stadt, ein unerschütterliches Alibi von einem Freund erhielt.


Δ

Malai Larsen

Malai Larsen

Geburtsdatum /
Alter:
unbekannt/
28 Jahre
Ort des Verschwindens: unbekannt
(vermuteter) Tat- /
Auffindezeitpunkt:
unbekannt/
24. April 1984
(vermuteter) Tat- /
Auffindeort:
unbekannt/
Parkplatz nahe der Old Knik Bridge , Anchorage, AK, USA
Todesursache: unbekannt

Tatumstände:

Offiziell ist nicht bekannt, wo und wann Malai um letzten Mal lebend gesehen wurde oder wann sie Hansen zum Opfer fiel. Allerdings gab er nach seiner Verhaftung aufgrund der Vereinbarung mit der Staatsanwaltschaft zu, Malai ermordet zu haben. Sie konnte am 24. April gefunden werden, am gleichen Tag wie Sue Luna.


Δ